Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrund-verordnung (DSGVO), ist die EPIMED – Gesellschaft für epidemiologische und klinische Forschung in der Medizin mbH.

Die EPIMED GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und hält sich strikt an die Regeln der Datenschutzgesetze. Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie bitte eine E-Mail an datenschutz@epimed.org . Eine Auflistung Ihrer Betroffenenrechte finden Sie weiter unten. Personenbezogene Daten verarbeiten wir – mit der Ausnahme in Punkt 2. „Hosting“ – nur dann, wenn Sie dazu einwilligen, Art. 6 Abs. I S. 1 a DSGVO, oder wir ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung Ihrer Daten haben, Art. 6 Abs. I S. 1 f DSGVO. Personenbezogene Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn es bestünde eine rechtliche Verpflichtung

1. Cookies

www.epimed.org verwendet einen internen Cookie: pll_language speichert, ob Sie als User diese Seite auf Deutsch oder auf Englisch dargestellt bekommen.

2. Hosting

Unser Host, die domainfactory GmbH Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning hält Ihre IP-Adresse 14 Tage vor. Datenschutzerklärung: https://www.df.eu/de/datenschutz/

3. Google Maps

Wir binden als Serviceleistung die Landkarten des Dienstes Google Maps des Anbieters Google LLC, 1600 Amphiteatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy . Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated

4. BVG Web-Widget

Wir bieten als Serviceleistung die API BVG Fahrplaninfo. Anbieter sind die Berliner Verkehrsbetriebe AöR , Holzmarktstraße 15-17, 10179 Berlin. Datenschutzerklärung: https://www.bvg.de/de/Serviceseiten/Datenschutzhinweise-BVGdeOnlineshop

5. Kontaktformular

Innerhalb unseres Internetangebotes besteht die Möglichkeit der Nutzung eines Kontaktformulars. Erforderlich dafür ist die Angabe einer gültigen E-Mail Adresse. Andere, personenbezogene Daten sind optional. Damit erteilen Sie zum Zwecke der Kontaktaufnahme ihre Einwilligung. Ihre E-Mail Adresse dient uns zur Zuordnung Ihrer Anfrage und deren Beantwortung. In der Beantwortung liegt auch (Art. 6 Abs. I S. 1 f DSGVO). unser berechtigtes Interesse. Eine Speicherung Ihrer freiwillig gemachten weiteren, personenbezogenen Daten in einer Datenbank findet nicht statt. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht.

6. Änderungen

Wir behalten und technische und inhaltliche Änderungen unseres Serviceangebots vor. Sollten diese datenschutzrechtliche Auswirkungen haben, werden wir dementsprechend unsere Datenschutzerklärung anpassen.

7. Ihre Rechte

Als Betroffener stehen Ihnen jederzeit folgende Rechte zu:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns
  • Jeder Zeit möglicher Widerruf einer Einwilligung für die Zukunft.

Die Liste ist nicht vollständig. Ihre weiteren Rechte finden Sie in der DSGVO.

Letzte Änderung: 16.07.2018